Infoabend zu Burkina Faso

Am 6. Dezember fand ein Informationsabend zu unserem Sozialprojekt in Burkina Faso statt. Bischof Justin Kientega berichtete über die aktuelle Situation in seinem Land und im Besonderen in seiner Diözese Ouahigouya. Er bedankt sich bei den Sponsoren und bittet auch weiterhin um Unterstützung der Kinder und Jugendlichen. Es konnten ihm 10.000€ Soforthilfe für die vor dem Terrorismus geflüchteten Kinder und Familien mitgegeben werden.
Thomas Pfeffer zeigte an diesem Abend seinen Film, welchen er beim letzten Aufenthalt in Burkina Faso gemacht hat. Herr Johann Seiberl von der Firma PrintOn fertigte einen schönen Kalender mit Portraits von Kindern und Jugendlichen aus Burkina Faso an und stellt ihn kostenfrei zur Verfügung. Gegen eine Spende von 6€ kann er bei mir (P. Felix; Kontakt: felix@stiftmelk.at) erworben werden. Der Erlös kommt zu 100% den Kindern zugute. Danke, Herr Seiberl, Danke, Thomas!
V.l.n.r.: Abbé Félix Ouedraogo, Thomas Pfeffer, Johann Seiberl, Bischof Justin Kientega, Abt Georg, P. Felix.

Ehrung für Heinz Schuberth

Am 30. November wurde Heinz Schuberth von Bischof Alois Schwarz für sein Engagement für unser Sozialprojekt mit dem päpstlichen Orden „Pro Ecclesia Et Pontifice“ ausgezeichnet. Mehrmals hat er sich auf lange Pilgerschaft begeben und dabei immer wieder zu Spenden für ‚unsere Kinder‘ in Burkina Faso aufgerufen. Dadurch kam ein großer Spendenbetrag zustande! Danke, Heinz!